Ludwig Siedler - E-mail schreibenLudwig Siedler - anrufen

Die Transformationstherapie
nach Robert Betz®

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

(Antoine de Saint – Exupéry)

Die Transformationstherapie nach Robert Betz® ist ein neuer Ansatz auf dem Weg von der Unbewusstheit in die Bewusstheit, von der Unklarheit in die Klarheit, vom Mangel in die Fülle, vom Unfrieden in den Frieden und in die Liebe. Dieser Ansatz beruht auf der Grundannahme, dass der Mensch von Natur aus ein spirituelles und schöpferisches Wesen ist, welches seine eigene Wirklichkeit selbst erschafft.

 

Allein der Gedanke besitzt Schöpfungskraft und drückt sich in unseren Worten, Gefühlen und Taten aus. Die meisten unserer Gedanken sind unbewusst und erschaffen eine Realität, die sich in unserem Leben widerspiegelt. Sobald diese von uns erschaffene Realität nicht unseren Erwartungen entspricht, fühlen wir uns enttäuscht, schreiben die Verantwortung dafür anderen zu und bringen uns damit selbst in die Opferrolle. Dadurch verlieren wir das innere Gleichgewicht und leiden an unserer selbst erschaffenen Situation, der wir mit Widerstand begegnen und auf die wir mit einem NEIN reagieren. Erst die Übernahme der Verantwortung für das eigene Leben ermöglicht es uns, neue Entscheidungen zu treffen, die eigene Handlungskompetenz wieder zu erlangen und aktiv die Zukunft zu gestalten.

 

Mein Angebot bietet Begleitung bei der Suche nach persönlichen Antworten auf aktuelle Lebensfragen und dient der Unterstützung in Zeiten großer Veränderung.

Einzel- und Telefonsitzung:

Ich freue mich auf einen persönlichen Termin mit dir.

Nimm dir dafür mindestens 1,5 Stunden Zeit.

€ 150,- 90 Min für jede weitere angefangene 1/4 Stunde € 25,0

Zu meiner Arbeit:

Bei diesem Angebot handelt es sich nicht um Tätigkeiten, die im österreichischen Ärztegesetz 1998, im Psychologengesetz 2013 oder im Psychotherapiegesetz geregelt sind, noch um Lebens- und Sozialberatung i.S.d. §119 GewO. Die angebotenen Methoden stellen keinerlei Ersatz für eine Diagnose und Therapie durch einen Arzt, Psychologen oder Psychotherapeuten dar und ersetzen ebenso wenig eine Konsultation eines Lebens- und Sozialberaters, sofern diese angezeigt sind.